Eröffnungsabend

Sonntag, 6. September 2009:
Filmpremiere mit Gästen,
Musik von TANGO A MANO & Julie Georgis.


TANGO A MANO & Julie Georgis

Mit den authentischen Klängen der alten Tango-Orchester fühlt sich der Zuhörer in die Bars und Cafés von Buenos Aires versetzt, es werden Geschichten erzählt über das Leben, über Liebe, Sehnsüchte, Leidenschaften.

Die Arrangements orientieren sich an Originalaufnahmen der traditionellen Tango-Orchester. Im Programm sind Klassiker des Tango Argentino enthalten, Stücke von Astor Piazzolla, auch aktuelle Tangos und Milongas, ergänzt durch eigene Kompositionen sowie Arrangements, die thematisch in den musikalischen Kontext passen. Diese Mischung aus alten und neuen Tangos, schnellen und langsamen Milongas, Tango Vals, auch mal ein Foxtrott oder ein Chanson ist sehr gut tanzbar.

Seit Januar 2009 kooperiert die Sängerin und Schauspielerin Julie Georgis mit TANGO A MANO. Sie blickt zurück auf eine 20-jährige Berufserfahrung als Schauspielerin und Regie-Assistentin mit Engagements an zahlreichen Bühnen, Lesungen, sowie Funk- und Fernsehtätigkeit. Julie Georgis wohnt seit 1997 im Westerwald, wo sie Mitglied der Literaturwerkstatt im Haus Felsenkeller in Altenkirchen ist.

Sie präsentiert in zahlreichen Lesungen ihre  eigene Lyrik und wirkt  in vielen literarisch-musikalischen Abenden und Theaterprojekten mit.


Sonntag, 6. September 2009
VVK und AK: 15 Euro (inkl. Essen und Getränke)
Vorverkauf ab 25. Juli 2009
VVK Stellen sind das CINEXX Hachenburg, Wied Scala in Neitersen und die Buchhandlung Liebmann in Altenkirchen