Aktuell


Die Preisträger des 3. Hachenburger Filmfests stehen fest!

Goldener Löwe der Stadt Hachenburg:
"Die Standesbeamtin"
Regie: Micha Lewinsky

Silberner Löwe:
"Salami Aleikum"
Regie: Ali Samadi Ahadi

DOK-Film Löwe:
"Auf der Suche nach dem Gedächtnis"
Regie: Petra Seeger

Kleiner Löwe:
"Lippels Traum"
Regie: Lars Büchel

Junger Löwe (12+):
"Summertime Blues"
Regie: Marie Reich

Junger Löwe (16+):
"Weltstadt"
Regie: Christian Klandt

Wir gratulieren!






Wolfgang Stumph,
Hauptdarsteller im Film Salami Aleikum, zu Gast am Freitag, den 11.09. und Samstag, den 12.09.

Wir freuen uns sehr, Wolfgang Stumph mit seinem neuen Film Salami Aleikum in der Festivalwoche im Cinexx begrüßen zu dürfen.

Wolfgang Stumph wird beim 3. HFF für Filmgespräche zur Verfügung stehen.






Schauspieler Ralph Herforth
(Unter Strom) zu Gast am Freitag, den 11.09.

Wir freuen uns sehr, Schauspieler Ralph Herforth mit seinem neuen Film Unter Strom (im Wettbewerb um den Goldenen Löwen der Stadt Hachenburg), am Freitag, den 11. September, im Cinexx begrüßen zu dürfen.

Ralph Herforth wird nach der Vorstellung von Unter Strom für Filmgespräche zur Verfügung stehen.

weitere Infos zu unseren Gästen finden Sie unter Aktuell/Gäste






Sönke Wortmann, einer der bedeutensten Regisseure Deutschlands, zu Gast am Samstag, 12.09. als Produzent des Films Hangtime - Kein Leichtes Spiel

Wir freuen uns sehr, Sönke Wortmann, Produzent des Films Hangtime - Kein leichtes Spiel (im Wettbewerb um den Goldenen Löwen der Stadt Hachenburg), gemeinsam mit dem Regisseur des Films, Wolfgang Groos, am Samstag, den 12.09. im Cinexx begrüßen zu dürfen.

Sönke Wortmann und Wolfgang Groos werden nach den Vorstellungen von Hangtime - Kein leichtes Spiel für Filmgespräche zur Verfügung stehen.

weitere Infos zu unseren Gästen finden Sie unter Aktuell/Gäste






François Goeske, Hauptdarsteller im Film Summertime Blues zu Gast am Freitag, den 11.09. und Samstag, den 12.09.

François Goeske entwickelte früh ein musikalisches Talent und Interesse fürs Theaterspielen, worin ihn seine Eltern förderten. Mit der Figur des ‘Kreuzkamm Junior’ in Das fliegende Klassenzimmer übernahm er 2003 seine erste Rolle in einem Kinofilm. Neben Synchronisationen war François Goeske auch in einigen Fernsehproduktionen zu sehen. 2004 begannen die aufwendigen Dreharbeiten zu Bergkristall unter der Regie von Joseph Vilsmaier, der im Winter 2004/2005 mit Erfolg im Kino lief. François Goeske spielte darin die Hauptrolle des Konrad. Für seine Leistung erhielt er im Rahmen des Münchner Filmfestes den „Kinder-Medien-Preis 2005“ und eine Nominierung für den „Internationalen Undine Award 2005“.
Im Sommer übernahm François Goeske die Hauptrolle im deutsch-französischen Kinofilm Französisch für Anfänger. Für diesen Film wurde François Goeske im Herbst 2006 erneut für den „Internationalen Undine Award“ nominiert.






Heutige Gäste

Heute werden zu Gast sein:

-Schauspieler Wolfgang Stumph Salami Aleikum
-Schauspieler Ralph Herford Unter Strom
-Schauspieler Francios Goeske Summertime Blues
-Regisseur Christian Klandt Weltstadt
-Produzent Hannes Stromberg Die Stimme des Adlers






Valery Tscheplanowa, Hauptdarstellerin des Films Whisky mit Wodka und Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase zu Gast am Sonntag, den 06.09.
um 20 Uhr

Wir freuen uns sehr, Valery Tscheplanowa, Hauptdarstellerin und Wolfgang Kohlhaase, den Drehbuchautor von Film Whisky mit Wodka (im Wettbewerb um den Goldenen Löwen der Stadt Hachenburg), am Sonntag, den 06.09. um 20 Uhr im Cinexx begrüßen zu dürfen.





Die Filmgespräche stehen fest!

Sie können nun die aktuelle Übersicht der Filmgespräche vom 05.09. bis 12.09. hier downloaden.





André M. Hennicke, Hauptdarsteller in dem Film Mitte Ende August, zu Gast am Donnerstag, den 10.09. um 20 Uhr

Wir freuen uns sehr, André M. Hennicke, Hauptdarsteller in seinem neuen Film Mitte Ende August (im Wettbewerb um den Goldenen Löwen der Stadt Hachenburg), am Donnerstag, den 10.09. um 20 Uhr im Cinexx begrüßen zu dürfen.

André M. Hennicke wird nach der Vorstellung von Mitte Ende August für ein Filmgespräch zur Verfügung stehen.

weitere Infos zu unseren Gästen finden Sie unter Aktuell/Gäste






Das Filmprogramm steht fest!

Sie können nun das aktuelle Filmprogramm vom 06.09. bis 12.09. hier downloaden.





Bundesvorpremiere
Berlin '36
am Dienstag, den 08.09. um 21 Uhr
mit Regisseur Kaspar Heidelbach

Rund sechs Wochen bevor das Cinexx wieder den roten Teppich ausrollt, stehen zahlreiche Filme fest, die als deutsche Vorpremiere beim 3. Hachenburger Filmfest laufen werden. Unter ihnen sind:

Berlin '36 (Bundesstart: 10.09.2009)

Endstation der Sehensüchte (Bundesstart: 22.10.2009)

Das große Rennen (Bundesstart: 22.10.2009)

Hangtime - Kein leichtes Spiel (Bundesstart: 15.10.2009)

Lippel's Traum (Bundesstart: 15.10.2009)

Mein halbes Leben (Bundesstart: 08.10.2009)

Sunshine Barry und die Discowürmer (Bundesstart: 29.10.2009)

Unter Strom (Bundesstart: 15.10.2009)

weitere Infos zu diesen und anderen bislang feststehenden Filmen finden Sie unter Programm/Filme






Regisseur Christian Schwochow (Novemberkind - Silberner Löwe 2008) Jurymitglied beim 3.HFF

Wir freuen uns, dass Regisseur Christian Schwochow die Jury des 3. Hachenburger Filmfestes verstärkt, die über die Vergabe des Silbernen Löwen in der Kategorie "Forum Junges Kino" entscheidet.

Niemand könnte dafür besser geeignet sein als der 31-jährige Schwochow: Er triumphierte 2008 mit seinem prominent besetzten Kinodebüt Novemberkind im Rennen um den Silbernen Löwen der Stadt Hachenburg.
Für "Novemberkind" erhielt Schwochow, der vor dem Regiestudium an der Filmakademie Baden-Württemberg als Autor, Sprecher und Reporter unter anderem für die ARD, ARTE und 3 SAT arbeitete, zudem den New Faces Award 2009 und den Publikumspreis beim Filmfestival Max Ophüls Preis 2008. Außerdem war er für sein Drehbuch zu Novemberkind, das er gemeinsam mit seiner Mutter Heide geschrieben hat, für den Deutschen Filmpreis 2009 nominiert.






Lippel's Traum
Deutsche Vorpremiere des starbesetzten Kinderfilms beim 3. HFF!

weitere Infos finden Sie unter Programm/Filme





Die ersten Filme im Programm des 3. Hachenburger Filmfestes stehen fest!

weitere Infos finden Sie unter Programm/Filme





Whisky mit Wodka
eröffnet das 3. HFF!

Produzent Christoph Müller und Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase zu Gast am Sonntag, den 06.09.

Der neue Film von Andreas Dresen, Erfolgsregisseur von Wolke 9, startet im Wettbewerb um den Goldenen Löwen der Stadt Hachenburg.

Whisky mit Wodka, „eine tragikomische Alltagsgeschichte im Filmmilieu“ (Dresen), markiert die erneute Zusammenarbeit des Regisseurs mit dem Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase: Beide haben sich bereits bei Sommer vorm Balkon als kongeniales Team erwiesen.

Der Schauspieler Otto Kullberg (Henry Hübchen) hat 30 Jahre Kinoruhm im Gepäck und ist ein Mann, den die Frauen lieben und die Männer mögen. Er hat gerne und kräftig gelebt und trinkt gelegentlich zu viel – auch am Set. Als er deshalb einen Drehtag seines neuen Films verpatzt und auszufallen droht, wird ein jüngerer Kollege (Markus Hering) engagiert, mit dem alle Szenen zur Sicherheit ein zweites Mal gedreht werden. Ein ernstes und komisches Duell beginnt: Otto Kullberg, Sprücheklopfer und Mittelpunktmensch, muss seine Rolle im Film behaupten, als Mann zwischen zwei Frauen. Und er versucht, seine Rolle im Leben neu zu verstehen. Viele Filme zurück gab es eine Liebesgeschichte zwischen Otto und seiner Partnerin Bettina (Corinna Harfouch), die jetzt die Frau des Regisseurs (Sylvester Groth) ist. Geraten Kino und Wirklichkeit durcheinander? Im Duell der Darsteller will keiner verlieren. Alle lieben die Wahrheit und jeder lügt...

Sensibel, mit Leichtigkeit und lakonischem Humor erzählt Dresen von Einsamkeit und Älterwerden, von Chancen und Träumen und von kleineren und größeren Lügen.






Ben Becker liest: "Der ewige Brunnen"
AUSVERKAUFT!

Zur Einstimmung auf das 3. Hachenburger Filmfest ist der bekannte Schauspieler Ben Becker mit seiner musikalischen Lesung "Der ewige Brunnen" zu Gast im Cinexx.

Samstag, 5. September 2009, 20 Uhr
VVK 28 Euro, AK 30 Euro
(AUSVERKAUFT!)

Mit freundlicher Unterstützung der Cummins Inc.


(mehr Infos unter "Programm")