Aktuell


Die Preisträger des 2. Hachenburger Filmfests stehen fest!

Goldener Löwe der Stadt Hachenburg:
"Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe"
Regie: Leander Haußmann
Verleihung des Preises der Stadt Hachenburg durch Beate Macht

Silberner Löwe:
"Novemberkind"
Regie: Christian Schwochow
Verleihung des Preises von Filmkult e.V durch Herrn Kai-Uwe Sohnius

DOK-Film
"Eisenfresser"
Regie: Shaheen Dill-Riaz
Verleihung des Preises von WW Bank durch Herrn Wilhelm Höser

Kleiner Löwe:
"Stella und der Stern des Orients"
Regie: Erna Schmidt
Verleihung des Preises von Holz Pellet Mann durch Herrn Groß

Junger Löwe (12+):
"Meer is nich"
Regie: Hagen Keller
Verleihung des Preises von Opel Asbach durch Herrn Asbach

Junger Löwe (16+):
"Chiko"
Regie: Özgür Yildirim
Verleihung des Preises von Cummins durch Herrn Manfred Düring


Wir gratulieren!






FILMFEST - SHOP





Das Filmfest ist vorbei - Unser Filmfestshop hat noch geöffnet.



Sichern Sie sich jetzt die letzten Artikel, die Sie an eine einzigartige Filmwoche errinnern.



Hier gehts zum Filmfest Shop






Abschlussveranstaltung und Filmparty - Unsere Gäste des heutigen Abends!

Auf einen Blick: Unsere Gäste!





SWR Fernsehen berichtet vom Hachenburger Filmfest

In diesem Jahr wird das SWR Fernsehen mit der Moderatorin Sabine Hampel das 2.Hachenburger Filmfest begleiten. Die komplette Festivalwoche können Sie dann nochmal am Samstag, den 30. August ab 19:15 Uhr in der SWR-Sendung LandesArt Revue passieren lassen.





23. August 2008,
Live im Cinexx:

JAN JOSEF LIEFERS
& OBLIVION

Soundtrack meiner Kindheit-TOUR 2008




Vorverkauf ab 25. Juli

Offizielle Website von Jan Josef Liefers

Zur Einstimmung auf das 2. Hachenburger Filmfest des Neuen Deutschen Films
vom 24. bis 30. August 2008


Jan Josef Liefers und Band klingen, als kämen sie direkt aus Großbritannien, dem Mutterland der Popmusik. Der Zuhörer hat die angenehme Qual der Wahl, seinen Assoziationen zwischen Beatles und Oasis, Kinks und Blur, Kula Shaker und Stone Roses freien Lauf zu lassen. So vertraut die Harmonien jedoch klingen mögen, sind es allesamt Songs mit starkem Eigenprofil. Brit-Pop deluxe, aber definitiv made in Germany.

Eintritt: VVK 18,- Euro






SWR1 Leute live - Talk mit Jan Josef Liefers,

Schauspieler, Musiker, Regisseur

Samstag, 23. August 2008
Aufzeichnung im Cinexx
Moderation: Marion Mühlenkamp, SWR1

Eintritt frei !!!
Einlass: 14.30 Uhr
Beginn: 15.00 Uhr

Reservierung möglich:
Montags bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr
Tel.: 02662 – 945020


Er ist Frauenversteher, Motorradfahrer, Schauspieler und jetzt singt er auch noch: Jan Josef Liefers.
Am 23. August ist er zu Gast bei SWR1-Rheinland-Pfalz Leute im Cinexx Filmtheater in Hachenburg und spricht über seine vielen Talente.
Musiker: Mit seiner Band Oblivion spielt der in Dresden geborene Künstler am 23. August in Hachenburg die Musik, die ihn durch die verschiedenen Phasen seiner Kindheit und Jugend begleitet, beeindruckt und geprägt hat, also wie der Titel verspricht: „Den Soundtrack meiner Kindheit“.
Privat ist Jan Josef Liefers mit der Schauspielerin Anna Loos verheiratet, mit der er zwei Töchter hat und auch schon gemeinsam vor der Kamera stand, zum Beispiel in „Luftbrücke“ oder für das Dokudrama „Dresden“.

In der Sendung SWR1-Rheinland-Pfalz Leute wird Leute-Moderatorin Marion Mühlenkamp mit Jan Josef Liefers über seine Musik und seine Filme sprechen, wie er seine Rollen auswählt, was für Figuren ihn als Schauspieler noch herausfordern, und natürlich auch über das Leben, das er führt, wenn keine Kameras dabei sind und alle Scheinwerfer aus sind.
Auch für die Zuschauer gibt es bei der Aufzeichnung dieser SWR1-Leute-Sendung die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen,

Weitere Infos hier!

Gesendet wird die Aufzeichnung der Sendung SWR1-Rheinland-Pfalz Leute mit Jan Josef Liefers am Sonntag, 24.8. 2008 ,10:00 - 12:00 Uhr.






24. August 2008
"Premierenabend"
Eröffnung des 2. Hachenburger Filmfestes

Mit einem Premierenabend eröffnet das 2. Hachenburger Filmfest seine Filmwoche über den Neuen Deutschen Film.
Der Abend wird Sie auf das Filmfest, unter der Moderation von Ingo Lamberty (bekannt aus dem ARD Morgenmagazin), mit Filmpremieren und Gästen einstimmen.

Für das musikalische Programm sorgt das

"Beau Soir Saxophonquartett"

Susanne Schmitz-Dowidat (Sopran- und Altsxophon)
Wolfgang Klüfer (Altsaxophon)
Alexandre Fainchtein (Tenorsaxophon)
Stephan Müller (Baritonsaxophon)

Erleben Sie einen Abend in einzigartiger Atmosphäre mit allen Informationen über deutsche Schauspieler, Regisseure und die Menschen hinter der Kamera.

Eintritt: 15,-€ (inklusive Essen und Getränke)

Vorverkauf läuft!

Karten sind im Cinexx und in der Buchhandlung Liebmann (Altenkirchen) erhältlich!






Jetzt erhältlich! Filmpässe für das 2. Hachenburger Filmfest

Auch für das 2. Hachenburger Filmfest stellen wir Festivalpässe für unsere Besucher aus. Die Pässe ermöglichen den Zutritt zu allen Filmvorstellungen der Festwoche (außer dem Premierenabend).
Für den einmaligen Preis von 25,-€ können Sie bequem zu jeder Vorstellung gehen, ohne erst lange an der Kasse zu stehen.

Bares Geld sparen und Kino in seiner vollen Faszination genießen.

Für Filmfreunde ein Muß!

Filmpässe sind ab sofort an der Kinokasse im Cinexx Hachenburg erhältlich.
Erwachsene: 25,-€
Kinder: 12,-€






Ingo Lamberty moderiert Premieren- und Galaabend

Bekannt ist er dem Publikum vor allem durch das ARD-Morgenmagazin, für das er seit 2004 als Redakteur und Reporter arbeitet.
Nach seinem Studium arbeitete der in Bonn geborene Journalist unter anderem bei der Rhein-Zeitung in Koblenz und der "taz", bevor er landespolitischer Korrespondent beim "Tagesspiegel“ in Berlin wurde. 1992 bis 1993 war er Redakteur und Bonn-Korrespondent für VOX, anschließend arbeitete er als freier Autor für zahlreiche Fernseh- und Radioanstalten. Von 2001 bis 2004 war er Korrespondent für das WDR-Fernsehen in Berlin.

Lamberty ist Autor verschiedener Buchveröffentlichungen und hat Lehraufträge an der Freien Universität Berlin und der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster. 1989 erhielt er den Theodor-Wolff-Preis für eine Geschichte über Stadtsanierung in Potsdam.

Wir freuen uns sehr, dass Ingo Lamberty das 2. Hachenburger Filmfest am Premieren- und Galaabend als Moderator unterstützt.






Regisseur Jan Bonny verstärkt Hachenburger Filmfest Jury

Der Jungregisseur Jan Bonny wird in diesem Jahr das Jury Team des Hachenburger Filmfestes 2008 verstärken. Der gebürtige Düsseldorfer gewann zum Auftakt des Hachenburger Filmfestes vor einem Jahr den Nachwuchsfilmerpreis "Der junge Löwe“. In diesem Jahr wird er selber in der Jury über die Vergabe der Hachenburger Löwen entscheiden. Für sein subtil inszeniertes und grandios gespieltes Drama "Gegenüber“ über die Folgen von körperlicher und seelischer Gewalt einer Ehe, wurde er außerdem in Cannes' Programmreihe Quinzaine des Réalisateurs ausgezeichnet. Das Hachenburger Filmfest 2008 findet vom 24. - 30. August statt. Alle Informationen erhalten Sie unter www.hachenburger-filmfest.de





30. August 2008

On Stage "Peter Koller Band"

Der Galaabend mit der Verleihung der Löwen wird durch die Peter Koller Band zusätzlich zu einem musikalischen Genuss.

Finest Rhythm & Blues - das ist das Markenzeichen der Peter Koller Band. Seit 1975 ist der Gitarrist, Komponist und Produzent Peter Koller mit wechselnden Formationen "on the road". Stationen hierbei waren und sind nicht nur Deutschland, sondern auch die Niederlande, Italien, Frankreich, Ungarn und Australien.

Beginn: 19 Uhr
Eintritt Frei!

Offizielle Website






2. Hachenburger Filmfest in Vorbereitung!

Aufgrund des großen Erfolgs und der begeisterten Rückmeldungen von Publikum, Filmschaffenden und Sponsoren wird es im Jahr 2008 zum zweiten Mal ein Filmfest des Neuen Deutschen Films in Hachenburg geben.

Am Programm wird natürlich noch gearbeitet, aber den Termin sollten Sie sich bereits rot im Kalender markieren:

24. bis 30. August 2008

Weitere Infos erhalten Sie regelmäßig auf dieser Website